Seite auswählen

Royal caribbean Logo

Royal Caribbean International

Royal Caribbean International – die Reederei mit norwegischen Wurzeln steht für höchste Komfort, innovative Kreuzfahrtschiffe und Seereisen auf hohem Niveau.

Die Flotte von Royal Caribbean zählt zu den größten der Welt. Stolze 26 Schiffe, unterteilt in sechs verschiedenen Schiffskategorien, fahren heute für die Reederei. Gegründet wurde das Unternehmen 1968 in Norwegen als Royal Caribbean Cruise Line. Durch diverse Aufkäufe anderer Reedereien wie etwa Celebrity Cruises wuchs das Unternehmen stetig, so dass 1997 der gesamte Konzern den Namen Royal Caribbean Cruises Ltd erhielt und die ursprünliche Reederei als Royal Caribbean International firmierte.

Gigantische Kreuzfahrt-Flotte

Bei einer Kreuzfahrt mit Royal Caribbean International bleiben keine Wünsche offen. Zur Flotte zählen unter anderem die Kreuzfahrtgiganten Oasis of the Seas, Adventure of the Seas, Majesty of the Seas, Symphony of the Seas und Quantum of the Seas. 2019 wird die Spectrum of the Seas hinzukommen. Weitere Schiffe sind bereits in Auftrag gegeben.

Hohe Standards

Der Facettenreichtum an Bordaktivitäten macht eine Seereise auf dem Schiff von Royal Caribbean zu einem Erlebnis. Minigolf, Kletterwand, Fitnesscenter, Kasino oder open Air Kino gehören bei RCI zum Standard. Zudem sind alle Schiffe mit einem weitläufigen Spa- und Wellnesscenter ausgestattet, wo man in der Sauna, im Whirlpool oder bei diversen Massagen oder Beautyanwendungen die Seele baumeln lassen kann. Abgerundet wird das Angebot von den unterschiedlichsten kulinarischen Highlights in den exquisiten Restaurants.

Die Schiffe von Royal Caribbean International fahren auf allen Meeren der Welt. Ob Mittelmeer, Kanaren, Nordeuropa, Karibik, Alaska, Südamerika, Indischer Ozean, Pazifik oder Mexikanische Riviera – hier findet jeder Reisende die richtige Kreuzfahrt!