Seite auswählen

Antarktis-Kreuzfahrten

Das könnte Sie auch interessieren:

Nordamerika

Zu den Angeboten

Nordmeer

Zu den Angeboten

Ostsee

Zu den Angeboten

Südamerika

Zu den Angeboten

Der Service von sail-and-cruise.de

Antarktis Kreuzfahrt:
die etwas andere Schiffsreise

Eine Antarktis Kreuzfahrt ist nicht zu vergleichen mit den gängigen Schiffsreisen in Europa, durch Atlantik oder Pazifik. Eine Kreuzfahrt in die Antarktis ist selbst für erfahrene Seereisende eine echte Herausforderung beziehungsweise ein großes Abenteuer. Die außergewöhnliche Expedition ins ewige Eis rund um den Südpol bietet tiefe Einblicke in die grandiose Eislandschaft, wo Pinguine, Walrösser, Robben und Abatrosse zu Hause sind.

Lesen Sie mehr über Kreuzfahrten in der Antarktis

 

 

 

Antarktis-Kreuzfahrt: Fernab der Massen

Eine Antarktis-Kreuzfahrt entführt ihre Teilnehmer in eine Welt, die wegen ihrer intakten Natur einzigartig schön ist. Eis, Gebirge, Gletscher, Schelfeis, Eisberge und eine äußerst stürmische See machen diese Schiffsreise zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Aufgrund der extremen Bedingungen sind Flora und Fauna in der Antarktis natürlich nicht sehr artenreich und vielfältig. Einige Sporenpflanzen, mehr wächst hier nicht. Landtiere fehlen beinahe vollkommen, dafür kommen beispielsweise Pinguine, Albatrosse, Sturmvögel, Wale oder Robben, die innerhalb eines sehr großen Naturreservats mit dem größten in sich geschlossenen Ökosystem der Erde leben, in großer Anzahl vor.

Ausrüstung in der Antarkits das A und O

Für eine Antarktis-Kreuzfahrt wird der Anker zumeist in Südamerika, etwa in Argentinien gelichtet. natürlich werden bei allen Kreuzfahrten die Schiffe vor dem Auslaufen gründlich durchgecheckt. Bei einer Schiffsreise in die Antarktis herrscht die höchst mögliche Ausstattungs- und Sicherheitsstufe. Die extremen wetterbedingungen verlangen dem Schiff wie auch Crew und teilweise den Passagieren sehr viel ab. Umgeben von Eisbergen und Unmengen von Schelfeis ist die Ausrüstung an Bord demnach das A und O und die Lebensversicherung der Passagiere und der Crew.

Reedereien und Schiffe im Südpolarmeer

Von Südamerika über das Weddell-Meer bis hin zum Südpolarmeer und zur Antarktischen Halbinsel – diese anspruchsvolle Route wird von verschiedenen Redereien angeboten, bei denen es sich zumeist um extravagante Fünf-Sterne-Cruiser handelt, die ihre Pssagiere mit einem Service der Superlative und erstklassigem Komfort verwöhnen. Reedereien, die ihre Schiffe im Südpolarmeer cruisen lassen, sind:

  • Silversea (Prince Albert II)
  • Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (Hanseatic Expeditionsschiffe)
  • Holland America (MS Prinsendam)
  • Princess Cruises (Star Princess)
  • Oceania Cruises (Insignia)
  • Regent (Seven Seas Mariner)

Bizarre Welt aus Schnee und Eis

Die meisten der Kreuzfahrten in diese abgelegenen Regionen inmitten einer bizarren Welt aus Schnee und Eis starten in Ushuaia in Argentinien. Dieser Hafen liegt nur zwei Tage vom Südpolargebiet entfernt und bietet gleich zu Anfang der Kreuzfahrt mit einem absoluten Highlight: der Drake-Passage. Sie ist die gefürchtete Wasserstraße zwischen der Südspitze Südamerikas, dem Kap Horn, und der Nordspitze der antarktischen Halbinsel. Sie wurde nach dem englischen Freibeuter Sir Francis Drake benannt und ist ein berühmt-berüchtigtes Seegebiet, in dem Wellen von bis zu zehn Metern Höhe keine Seltenheit darstellen. Wer eine Reise auf den sechsten Kontinent, wo Ruhe, keine Hektik und menschenleere Gegenden warten, auch noch pulsierende Weltmetropolen erkunden will, schifft im argentinischen Buenos Aires oder im brasilianischen Rio de Janeiro ein.

Kreuzfahrt mit spektakulärem Panorama

Zahlreiche Forschungsteams und verschiedene Wissenschaftler haben sich bereits in den 1980er Jahren zum Polarmeer aufgemacht, um die Geheimnisse und Mysterien rund um diesen faszinierenden Ort zu entschlüsseln. Doch bis heute ist es ihnen nicht vollständig gelungen, für jedes Naturphänomen eine Erklärung zu finden. Und genau diese partielle Ungewissheit und das Geheimnisvolle an dieser verlassenen Gegend machen zusammen mit den besonderen klimatischen Bedingungen und dem spektakulären Panorama die Kreuzfahrten in die Antarktis so reizvoll, aufregend und begehrenswert.

Schiffsreise in die Eiswüste

Auf einer Kreuzfahrt durch das südliche Polarmeer erleben die Teilnehmer hautnah eines der letzten spektakulären, atemberaubenden und einzigartigen Naturwunder dieser Erde: eine Wüste der Kälte. Dabei tauchen sie in einen nahezu unberührten Kontinent ein, auf dem keine Städte mit unterschiedlichen kulturellen Einflüssen, einer durchdachten Infrastruktur und attraktiven Sehenswürdigkeiten locken. Hier steht die die Natur mit ihren Superlativen und ihrer Ursprünglichkeit im Mittelpunkt. Diese in sich stimmige und atemberaubend schöne, schillernde Welt in der Antarktis wartet nur darauf, bestaunt und bewundert zu werden.

Gletscher und Eisgebirge

Dabei besticht die Landschaft mit einer faszinierenden Wildnis, glitzernden und majestätisch anmutenden Eisbergen, gewaltigen Gletschern und Eis, wohin das Auge reicht. Gigantische Tafeleisberge, die regelmäßig vom Schelfeis abbrechen, reihen sich an formschöne und bizarre Eisbauten, die wunderschön und unglaublich fragil je nach Lichteinfall in den unterschiedlichsten Farben schimmern. Zahlreiche Naturphänomene, der Polartag und die Polarnacht sowie die extremen klimatischen Bedingungen, eine sagenhafte Landschaft aus Inlandeis, Gletschern, Schelfeis-Eisbergen und der antarktischen Halbinsel warten darauf, auf einem Landgang erkundet zu werden.

Von den Falklands zu den Shetland-Inseln

Einen der größten Höhepunkte einer Antarktis-Kreuzfahrt stellt der Besuch der tierreichen Falkland-Inseln dar. Diese Inselgruppe ist ein abgeschiedenes und noch wenig berührtes Paradies, in dem sich durch die Abgeschiedenheit eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat. ca. 1500 km weiter östlich liegen Südgeorgien und die südlichen Sandwichinseln, wo eine der größten Königspinguin Kolonien der Welt zu Hause ist. Zu den unvergesslichen Augenblicken eines Aufenthaltes auf Südgeorgien gehört bestimmt der Besuch einer jener Kolonien, die in Strandnähe ihre Jungen großziehen, oder die Beobachtung der nistenden Wanderalbatrosse. Vom unüberwindbaren Eispanzer in der Ostantarktis bis zu den zerklüfteten Eis-Ausläufern bei Palmerland in der Westantarktis und insbesondere bei Stopps auf den südlichen Shetland Islands; von dieser spektakulären Kreuzfahrtroute möchte man keinen Moment verpassen und wird aus dem Staunen kaum mehr herauskommen.

Beste Reisezeit für Antarktis-Kreuzfahrt

Wenn Sie diese schillernde, glitzernde, atemberaubend schöne und vielfältige weiße Welt am untersten Ende der Welt via Kreuzfahrt-Schiff erkunden wollen, dann sollten Sie sich während des Südsommers dorthin begeben, also von November bis März, da dann die Sonne nicht untergeht und die Temperaturen einigermaßen erträglich sind. Sie liegen dann um die Null Grad. Dennoch sollte man sich immer darauf einstellen, dass das Wetter umschlagen kann, denn die Gletscher-Welt des Südens weist regelmäßig plötzliche Kälteschübe und eisige Windstöße auf.

Antarktis Kreuzfahrt: Fazit

Eine Kreuzfahrt im südlichen Polarmeer ist eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen, zur Ruhe zu kommen und fernab jeglicher Zivilisation ein einzigartiges Paradies inmitten unberührter Natur zu erleben. Eine Welt voller Abenteuer, Geheimnisse, Naturschauspiele und atemberaubend schöner Tiere wartet auf einen Besuch. Lassen Sie sich auf unserer Kreuzfahrt in die Antarktis in eine wunderbare Welt entführen, erleben Sie Kontraste, Ruhe und Natur pur! Genießen Sie Ihre Landgänge und lassen Sie sich danach an Bord in den wohltemperierten Kabinen verwöhnen und Ihre Eindrücke Revue passieren!

Aida Logo
Royal caribbean Logo
Seacloud Logo
Starclipper Logo
carnival logo
costa kreuzfahrten Logo
Celebrity cruises Logo
princess cruises logo
Norwegian cruise Line Logo
Phoenix reisen Logo
Das Logo von TUI Cruises
Hurtigruten Logo
Hapag Lloyd Logo
Cunard Cruises logo
MSC Logo
1a Vista Reisen Logo
a-rosa-logo
Nicko Cruises logo
viking Cruises Logo