Seite auswählen

Die AIDAnova und die Costa Smeralda sind die saubersten Kreuzfahrtschiffe 2019. Das ergab das aktuelle Kreuzfahrtschiffe-Ranking des Nabu (Naturschutzbund) Deutschland. Dabei standen bei der Naturschutzorganisation 89 Schiffe auf dem Prüfstand.

Erstmals bewertete der Nabu bei seinem Kreuzfahrtschiffe-Ranking auch die Auswirkungen aufs Klima. Also vor allem, ob auf den Schiffen Technologien eingesetzt werden, die den Treibhausgas-Ausstoß deutlich verringern. Dazu zählen Landstrom-Betrieb aus schonenden Ressourcen, Segel- oder Hybridantrieb.

Nova und Smeralda punkten durch LNG

Wie schon im vergangenen Jahr schaffte es die AIDAnova im Nabu-Ranking wieder auf Platz 1. Die Nova fährt ausschließlich mit Flüssiggas (LNG). Das neueste Mitglied der Kussmund-Flotte wurde deshalb auch schon mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Allerdings: Die AIDAnova muss sich den Spitzenplatz teilen. Die Costa Smeralda wird zwar erst im November 2019 offiziell in See stechen, wurde aber bereits ins Ranking mit einbezogen – mit durchschlagendem Erfolg. Das neueste Schiff der italienischen Reederei Costa wird ebenfalls komplett mit LNG angetrieben. LNG ermöglicht es, die Emissionen von Schwefeldioxid zu senken, von Kohlendioxid um bis zu 25 %, von Stickoxiden um bis 85 % und von Feinstaubpartikeln um bis zu 95 %.

Aber, und das kritisiert der Nabu, ist auch LNG ein fossiler Brennstoff, verursacht im Vergleich zu dem immer noch gängigen Schweröl in der Kreuzfahrtbranche aber weit aus weniger Schaden.

Segel-Kreuzfahrtschiffe ranken natürlich gut

HANSEATIC Expeditionsschiffe auf dem Amazonas Den dritten Platz teilen sich gleich drei Schiffe der Luxus-Reederei Hapag-Lloyd. Die Europa 2 sowie die beiden neuen Hanseatic Expeditionsschiffe Nature und Inspiration punkten durch ihren Landstrom-Betrieb und den SCR-Katalysator.

Kreuzfahrtschiffe-Ranking 2019: Segelschiff von Star ClippersIn der Klimabilanz ebenfalls führend sind die beiden Segelschiffe Royal Clipper und Flying Clipper von Star Clippers. Klar – der Segelantrieb vermutzt weden die Luft nich belastet er die Luft. Alledings verfügen diese Schiffe zusätzlich über einen Dieselantrieb, was die Klimabilanz natürlich schmälert. Die Schiffe vom Konkurrenten Sea Cloud wurden diesmal nicht bewertet, hätten aber wohl ähnlich abgeschnitten.

Auf den hinteren Plätzen des Nabu Kreuzfahrtschiffe-Rankings findet man die älteren Schiffe von Costa und MSC und vor allem amerikanische Cruise Liner.

Das komplette Nabu Kreuzfahrtschiffe-Ranking 2019 finden Sie hier.